Independence of the Seas

-53%

Kreuzfahrten mit der Independence of the Seas

Erklärung der Sterne
Für die Klassifizierung der Sterne nutzt DREAMLINES ein Bewertungssystem, das auf den Angaben der Reedereien und den Erfahrungen unserer Kreuzfahrtexperten basiert.

Die zur Klasse der Freedom Liner gehörende Independence of the Seas ist mit ihren 160.000 Tonnen und einer Länge von 339 m ein wahrer Gigant der Meere. Erst im Jahr 2008 wurde diese in Southampton getauft und in Dienst gestellt.

Auf den 15 Decks des Kreuzfahrtschiffes finden bis zu 3634 Passagiere in 1817 Kabinen und 120 Suiten Platz.

Besonders sportliche Gäste finden hier einige Abwechslung, es ist zum Beispiel möglich im sog. „Flowrider“ direkt an Bord des Schiffes zu surfen, das aber auf echten Meerwasserwellen! Darüber hinaus kann man die große Kletterwand für Gipfelstürme nutzen, in den Boxring steigen oder eine Runde auf der schiffseigenen Eislaufbahn drehen.

Auf der Royal Promenade findet man viele Geschäfte, Boutiquen und Cafés und kann nach Herzenslust einkaufen gehen.

Auch in den 19 Bars und Lounges sowie den sechs Restaurants diniert es sich hervorragend.

Daten & Fakten

  • Schiffslänge
    339 m
  • Passagiere
    3634
  • Anzahl der Decks
    15
  • Baujahr
    Mai 2008

Independence of the Seas Angebote

Unsere Empfehlung
Alle Angebote anzeigen

Schiffsbeschreibung

Decks und Kabinen

Independence of the Seas Deckplan


Bitte wählen Sie ein Deck 


Independence of the Seas Kabinen


Innenkabine
Außenkabine
Balkonkabine
Suite
Kabine wählen 
Lage : Deck 2
Maximale Belegung : 6
Ausstattung:
  • Bad mit Dusche und Schminktische
  • Haartrockner
  • TV, Radio, Telefon
  • Minibar
  • Safe
  • 24 Stunden Kabinenservice (Zuschlag für Nachtservice)
Kabinengröße : 30 m²

Independence of the Seas Kabinen


Kabine wählen 

Innenkabine

Außenkabine

Balkonkabine

Suite Cabin

Schiffsinformationen

Kabinen

Die Independence of the Seas bietet Ihnen komfortable Innenkabinen, Außenkabinen mit und ohne Balkon sowie verschiedene Suiten.  Egal für welchen Typ Sie sich entscheiden, alle laden zum Wohlfühlen und Entspannen ein.

Essen und Trinken

Unzählige verschiedene Themenbars und Restaurants befinden sich an Bord des Schiffes. Verwöhnen Sie Ihren Gaumen beispielsweise in dem italienischen Spezialitätenrestaurant Portofino oder im Chops Grille Steakhaus. Lassen Sie den Abend in der Weinbar Vintages bei einem schönen  Glas ausklingen.

Unterhaltung

An Bord der Independence of the Seas wird Ihnen ein bunt gemischtes Unterhaltungsprogramm geboten. Von Abendshows im Theater, Paraden auf der Royal Promenade, Karaoke und Kino, probieren Sie alles einmal aus.

Aktivitäten

Neben einer Vielzahl von Sportanlagen wie Minigolfbahnen, einer Kletterwand oder einem Day Spa und Fitnesscenter bietet das Schiff außerdem Yogakurse, Tai Chi und noch vieles mehr an.

Shopping

Die Royal Promenade lädt zu einem Einkaufsbummel an Bord ein. Neben einem Souvenirgeschäft warten noch viele weitere Läden darauf, von Ihnen erkundet zu werden.

Dresscode

Tragen Sie tagsüber auf der Independence of the Seas gerne zwanglose Urlaubskleidung, in welcher Sie sich wohl fühlen. Für die Abende an Bord wird jedoch empfohlen, angemessene Abendkleidung mitzunehmen.

Hinweis zu mitreisenden Kindern

Auf Reisen mit der Independence of the Seas gelten alle Personen unter 18 Jahren als minderjährig. Sie benötigen ebenso wie junge Erwachsene zwischen 18 und 21 Jahren eine volljährige Aufsichtsperson.

Schiffsdaten

  • Inbetriebnahme: Mai 2008
  • Länge: 339 m
  • Tiefgang: 8,53 m
  • Tonnage: 154.407 BRT
  • Geschwindigkeit: 21,6 Knoten
  • Anzahl der Decks: 20
  • Passagiere: 4374
  • Besatzung: 1365
  • Bordwährung: US-Dollar
  • Sprachen an Bord: Englisch
  • Internet an Bord: Gegen Gebühr können Sie Internet in einem Internetcafé nutzen..

Independence of the Seas Bewertungen

8.8 / 10
Gut
Basiert auf 11 Bewertungen
Zusammenfassung
Ausgezeichnet (9+)
6
Gut (7-9)
4
Ok (5-7)
1
Schlecht (3-5)
0
Sehr Schlecht (1-3)
0
Detaillierte Bewertungen
Schiff
8.4 / 10
Kabine
8.9 / 10
Gastronomie
8.3 / 10
Exkursionen
9.0 / 10
Service
9.4 / 10
Sport
8.9 / 10
Unterhaltung
8.4 / 10
11 Bewertungen
Sortiert nach:
45 - 59 Jahre
03 Juli 2017
9.1 / 10
9.1 / 10
03 Juli 2017
Jolanda L.
45 - 59 Jahre
12 Nächte Portugal und Kanarische Inseln
Freundeentspannt
Sehr gutes Kabinenpersonal, sauber, freundlich und sehr präsent
Präsentation des Essens im Selbstbedienungsrestaurant, Plastikgeschirr

Balkonkabine Deluxe (Kat. E3):
Geräumig, sehr bequemes grosses Bett
35 - 44 Jahre
29 April 2017
8.9 / 10
8.9 / 10
29 April 2017
R.
35 - 44 Jahre
Transatlantikzauber bis Southampton
PaarentspanntdiskretFamiliär
Sehr gut geschultes Personal. Sehr gute Eisshows. Gute und vielfältige Ausflüge. Gute Route.
Essen war leider nicht immer gut. Abendessen meistens. Frühstück und Mittag waren manchmal nicht so gut bzw. die Auswahl war nicht so gut wie auf anderen Royal Caribbean Kreuzfahrten

Balkonkabine Superior (Kat. D2):
Obwohl das Schiff 9 Jahre alt ist, ist das Mobiliar und das Bad in einem sehr guten Zustand. Das Bett direkt am Fenster war super bequem. Eine sehr gute und durchdachte Raumaufteilung. Nur der TV ist mittlerweile etwas klein, aber aufgrund der Raumgröße vollkommen ausreichend.
< 25 years
19 Februar 2017
9.4 / 10
9.4 / 10
19 Februar 2017
Joanna S.
< 25 years
Einmal Mexico & zurück ab Florida
PaarentspanntinspirierendAbwechslungsreich

Innenkabine (Kat. L):
war gut eingerichtet, hatten ein Zimmer ohne Fenster. Das nächste Mal würde ich ein Zimmer mit Fenster buchen.
35 - 44 Jahre
08 Februar 2017
10.0 / 10
10.0 / 10
08 Februar 2017
amazona v.
35 - 44 Jahre
Haiti & Jamaika ab Florida
PaarentspanntAbwechslungsreich

Balkonkabine Deluxe (Kat. E3):
Der Balkon war ausreichend groß.
> 69 Jahre
30 November 2016
6.0 / 10
6.0 / 10
30 November 2016
An
> 69 Jahre
Den Mittelmeerraum entdecken
PaarentspanntdiskretAbwechslungsreich
Besonders hat uns der Ausflug in Lissabon mit der Tram gefallen, auch die Ein- und Ausfahrt in den Hafen dort war sehr schön.
Die Häfen in Frankreich haben uns nicht gefallen. An einem war es nur mit stundenlanger Wartezeit möglich ausgeschifft zu werden. Wir haben dann nach 1 Stunde warten darauf verzichtet, da unsere Wartenummer noch lange nicht dran war. Der andere Hafen lag sehr abseits.

Garantiekabine Balkon (Kat. X):
Liegestühle auf dem Balkon waren zu unkomfortabel für uns. Bademäntel wurden am Abend vor der Abreise bereits für die neuen Gäste in den Schrank gehangen, unsere waren mit Krümeln verschmutzt.
45 - 59 Jahre
16 November 2016
8.6 / 10
8.6 / 10
16 November 2016
Werner G.
45 - 59 Jahre
Europa & Karibik
Paarentspannt
Reiseroute war sehr schön, sehr freundliches + bemühtes Personal, Zimmer sauber, Schiff auch sehr sauber
über 1 Woche umfangreiche Renovierungen im Poolbereich, d.h. der Bodenbelag wurde komplett ausgewechselt mit Abschleifen des Bodens , was erhebliche Lärmbelästigung bedeutete,. Einschränkungen beim Benutzen der Pools, bzw. die Kinderpools waren teilweise gesperrt u. das Wasser abgelassen. Während der gesamten Reise wurde auf dem Sportsdeck gehämmert, weil ein neuer Schornstein m. Abgasfilter während der Reise gebaut wurde. Z.T. sind diverse Getränke ausgegangen. Im, Windjammer leider sehr viele Gerichte speziell auf das englische Publikum zugeschnitten.

Balkonkabine Superior (Kat. D3):
Kabine größer als erwartet, gepflegt, schöner Balkon ohne Sichtbehinderung
45 - 59 Jahre
16 November 2016
8.3 / 10
8.3 / 10
16 November 2016
cruiser
45 - 59 Jahre
Europa & Karibik
PaarentspanntAbwechslungsreich
Sehr gute Organisation, sehr freundliches Personal
Chaotische Ausschiffung, ist unverständlich wieso die Gepäckbereitstellung nicht besser organisiert ist Pooldeck während der Kreuzfahrt in vielen Bereichen wegen Belagwechsel oft gesperrt. Bei Seetagen ein Unding! Poolöffnungszeiten lt. Cruise Kompass wurden grundsätzlich nicht eingehalten, später geöffnet, eher geschlossen. Wenn Mittag Volleyball Officer gegen Gäste gespielt wurde, hing das Netz am Abend noch da und blockierte den Pool. Auch Reklamationen halfen wenig, etwas da zu verbessern.

Balkonkabine Superior (Kat. D3):
Der Einrichtungsstil wirkt sehr oldfashioned - nicht wie Baujahr 2008 sein könnte
35 - 44 Jahre
16 November 2016
7.7 / 10
7.7 / 10
16 November 2016
RoyalFan
35 - 44 Jahre
Spanien & Kanarische Inseln
PaarentspanntAbwechslungsreich
Essen im Hauptrestaurant wie immer Top. Eigene Theaterproduktionen sehr gut (z.B. das Musical Grease) Eisshow auch sehr gut
Leider gab es auf der Independence of the Seas kein deutschen CruiseCompass wie sonst so üblich bei Royal Caribbean auch keine internationale Vertretung. Diesmal war Englisch ein muss.

Garantiekabine Innen (Kat. Z):
Kabine wie gewohnt gut
60 - 69 Jahre
15 November 2016
10.0 / 10
10.0 / 10
15 November 2016
Karl-Heinz G.
60 - 69 Jahre
Den Transatlantik überqueren
Paarentspannt
Schiff und alles was uns gut tat
alles bestens OK+

Garantiekabine Innen (Kat. Z):
sauberkeit ansicht und der service
17 März 2014
9.0 / 10
9.0 / 10
17 März 2014
Paarentspannt

Die zur Klasse der Freedom Liner gehörende Independence of the Seas ist mit ihren 160.000 Tonnen und einer Länge von 339 m ein wahrer Gigant der Meere. Erst im Jahr 2008 wurde diese in Southampton getauft und in Dienst gestellt.

Auf den 15 Decks des Kreuzfahrtschiffes finden bis zu 3634 Passagiere in 1817 Kabinen und 120 Suiten Platz.

Besonders sportliche Gäste finden hier einige Abwechslung, es ist zum Beispiel möglich im sog. „Flowrider“ direkt an Bord des Schiffes zu surfen, das aber auf echten Meerwasserwellen! Darüber hinaus kann man die große Kletterwand für Gipfelstürme nutzen, in den Boxring steigen oder eine Runde auf der schiffseigenen Eislaufbahn drehen.

Auf der Royal Promenade findet man viele Geschäfte, Boutiquen und Cafés und kann nach Herzenslust einkaufen gehen.

Auch in den 19 Bars und Lounges sowie den sechs Restaurants diniert es sich hervorragend.